Dr. iur. Mar­cus Vogeler

Rechts­an­walt seit 2012
Fach­an­walt für Medizinrecht
Arbeits­spra­chen Deutsch, Englisch

Kom­pe­tenz­fel­der

Medi­zin­recht
Arzthaftungsrecht
Krankenversicherungsrecht
Arz­n­ei­­mi­t­­tel- und Medizinprodukterecht
Strafrecht
Per­so­nen­schä­den nach (Verkehrs-)Unfällen
Amts­­haf­­tung- und Staatshaftungsrecht

Wer­de­gang

2017 Fach­an­walt für Medizinrecht
2012 Zulas­sung zum Rechtsanwalt
2010 Pro­mo­ti­on zum Dok­tor der Rechte
2012 Zwei­te Juris­ti­sche Staatsprüfung
2009 – 2012  Rechts­re­fe­ren­dar im OLG-Bezirk Cel­le mit Sta­tio­nen in der 19. Zivil­kam­mer des Land­ge­richts Han­no­ver (Arzt­haf­tungs­kam­mer), im 1. Zivil­se­nat des Ober­lan­des­ge­richts Cel­le (Arzt­haf­tungs­se­nat) und bei der Ärz­te­kam­mer Niedersachsen
2007 – 2011 Wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter bei der Ethik-Kom­­mis­­si­on der Medi­zi­ni­schen Hoch­schu­le Hannover
2007 – 2011 Wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter am Zen­trum für Medi­zin­recht (Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Erwin Deutsch)
2007 – 2009 Pro­mo­ti­ons­stu­di­um an der Georg-August Uni­ver­si­tät Göt­tin­gen (Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Erwin Deutsch)
2007 Ers­te Juris­ti­sche Staatsprüfung
2005 – 2007 Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft am Zen­trum für Medi­zin­recht (Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Erwin Deutsch)
2005 – 2007 Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft bei der Ethik-Kom­­mis­­si­on der Medi­zi­ni­schen Hoch­schu­le Hannover
2004 – 2006 Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft am Lehr­stuhl für Straf­recht und Straf­pro­zess­recht (Prof. Dr. Gun­nar Duttge)
2003 – 2007 Stu­di­um der Rechts­wis­sen­schaf­ten an der Georg-August Uni­ver­si­tät Göttingen
2002  Grund­wehr­dienst im 8./Sanitätsregiment I in Hildesheim
1983 Geburts­jahr

Publi­ka­tio­nen

Mono­gra­phien

Ethik-Kom­­mis­­si­o­­nen – Grund­la­gen, Haf­tung und Stan­dards, Sprin­ger Ver­lag 2011, zugl. Diss. Göt­tin­gen (dazu Rezen­sio­nen von Laufs, MedR 2012, 839 und Fischer, GuP 2011, 226). Aus­ge­zeich­net mit dem 15. Wis­sen­schafts­prei­ses der Gesell­schaft für Recht und Poli­tik im Gesund­heits­we­sen (GRPG)

 

Kom­men­tie­run­gen und Beiträge
  1. Kapi­tel „Ethik-Kom­­mis­­si­o­­nen“ in: Spickhoff/Handorn (Hrsg.), Hand­buch Medi­zi­ni­sches For­schungs­recht, 2022 (in Vorbereitung)
  2. Kom­men­tie­rung der §§ 1, 4–6 Haft­pflicht­ge­setz (HPflG), in: Beck’scher Online-Groß­­kom­­men­­tar BGB
  3. Kapi­tel “Arzt­haf­tungs­recht” und “Pro­dukt­haf­tungs­recht”, in: Beck’sches Pro­zess­for­mu­lar­buch (Hrsg. Mes), 13. Aufl. 2015; 14. Aufl. 2018; 15. Aufl. 2021 (in Vorbereitung)
  4. Kom­men­tie­rung der §§ 1, 4–6 Haft­pflicht­ge­setz (HPflG), in: Beck’scher Online-Groß­­kom­­men­­tar BGB

 

Publi­ka­tio­nen in Zeitschriften
  1. Der Hand­griff nach Samu­el Kris­tel­ler: In der Lite­ra­tur umstrit­ten, aber oft­mals alter­na­tiv­los, Anm. zu LG Han­no­ver, Urteil v. 21.01.2019 – 2 O 190/17 und OLG Cel­le, Beschluss v. 13.11.2019 – 1 U 25/19, GuP 2020, 196 – 198.
  2. Die Abgren­zung eines Befund­er­he­bungs­feh­ler von einem Feh­ler der the­ra­peu­ti­schen Auf­klä­rung erfolgt nach dem Schwer­punkt der Vor­werf­bar­keit, Anm. zu BGH, Urteil vom 26.05.2020 – VI ZR 213/19, GuP 2020, 225 – 229.
  3. Unbe­acht­lich­keit der hypo­the­ti­schen Ein­wil­li­gung auf­grund von Schutz­zwe­cker­wä­gun­gen, Anm. zu BGH, Urteil vom 11. Febru­ar 2020 – VI ZR 415/18, GuP 2020, 152–153.
  4. Hin­rei­chen­de Wahr­schein­lich­keit als Grund­vor­aus­set­zung für die Beweis­last­um­kehr bei (ein­fa­chem) Befund­er­he­bungs­feh­ler, Anm. zu BGH, Urteil vom 22. Okto­ber 2019 – VI ZR 71/17, GuP 2020, 112–115.
  5. Medi­zi­ni­sche Rechts­fer­ti­gung und Auf­klä­rungs­pflich­ten bei Anwen­dung einer Außen­sei­ter­me­tho­de, Anm. zu BGH, Urteil vom 15. Okto­ber 2019 – VI ZR 105/18, GuP 2020, 76–79.
  6. Wür­di­gung eines Gut­ach­tens einer medi­zi­ni­schen Schlich­tungs­stel­le (nur) im Wege des Urkun­den­be­wei­ses, Anm. zu BGH, Beschluss vom 12. März 2019 – VI ZR 278/18, GuP 2020, 25–26.
  7. Kau­sa­li­täts­fra­gen bei der Auf­klä­rungs­feh­ler­haf­tung: Unter­schei­dung von ver­trag­li­cher und delik­ti­scher Haf­tung, MedR 2020, 180–183.
  8. Sekun­dä­re Dar­le­gungs­last bei der Behaup­tung von Hygie­never­stö­ßen, Anm. zu BGH, Urteil vom 19. Febru­ar 2019 – VI ZR 505/17, GuP 2019, 223.
  9. Die Lebend­spen­de: BGH trifft Grund­satz­ent­schei­dung, Der Nie­ren­arzt 2019, 22–26.
  10. Haf­tung: Arzt erleb­te Fra­­ge­­bo­­gen-Fias­­ko, Ärz­te­Zei­tung, 28./29.09.2018, S. 14.
  11. Hat der Arzt vor der Ver­ab­rei­chung eines Anti­ko­agulans über das sel­te­ne Risi­ko eines Pria­pis­mus auf­zu­klä­ren? Unfall­chir­urg 2018; 121:674–676.
  12. Haf­tung für Fehl­ent­schei­dun­gen von Ethik-Kom­­mis­­si­o­­nen bei der Arz­nei­mit­tel­prü­fung, RPG 2011, 27–38
  13. Das anwalt­li­che Erfolgs­ho­no­rar, JA 2011, 321–329
  14. Anschein und Ver­mu­tung – Der Beweis der Ursäch­lich­keit in der Arz­nei­mit­tel­haf­tung, MedR 2011, 81–88
  15. Teil­rechts­fä­hig­keit öffen­t­­lich-rech­t­­li­cher Ethik-Kom­­mis­­si­o­­nen – Die Über­trag­bar­keit der Leh­re von den Teil­rechts­fä­hi­gen Ver­bän­den des öffent­li­chen Rechts auf Ethik-Kom­­mis­­si­o­­nen, PatR/Q‑med 2009, 90–101
  16. Die Haf­tung des Arz­tes bei der Anwen­dung neu­ar­ti­ger und umstrit­te­ner Heil­be­hand­lun­gen nach der neue­ren Recht­spre­chung des BGH, MedR 2008, 697–707
  17. Der Pro­ban­den­ver­trag, MedR 2008, 273–281 (zusam­men mit Herrn Jan Ehling)

 

Rezen­sio­nen

  1. Dani­el Ammann, Medi­zi­nethik und medi­zi­nethi­sche Exper­ten­gre­mi­en im Licht des öffent­li­chen Rechts – Ein Bei­trag zur Lösung von Unsi­cher­hei­ten im gesell­schaft­li­chen Umgang mit lebens­wis­sen­schaft­li­chen Fra­ge­stel­lun­gen aus rechts­wis­sen­schaft­li­cher Per­spek­ti­ve, Ber­lin 2012, in: MedR 2012, 485.
  2. Swen­ja Rieck, Staats­haf­tung gemäß Art. 34 GG für Ethik­kom­mis­sio­nen im Sin­ne des Arz­n­ei­­mi­t­­tel- und des Medi­zin­pro­duk­te­ge­set­zes – Zugleich ein Bei­trag zur Dog­ma­tik des Art. 34 GG, Ber­lin 2012, in: MedR 2012, 421.

Vor­trä­ge

06.02.2020 Rechts­fra­gen des Kran­ken­haus­all­tags: Krankenhaushygiene
20.11.2019 Sym­po­si­um „Recht­li­che Risi­ken und Neben­wir­kun­gen des Arzt­be­ru­fes“, Dia­ko­ve­re Annastift
13.09.2019 Kau­sa­li­täts­fra­gen bei der Auf­klä­rungs­feh­ler­haf­tung, Herbst­ta­gung Medi­zin­recht der Arbeits­ge­mein­schaft Medi­zin­recht im Deut­schen Anwaltverein
29.08.2019 Rechts­fra­gen des Kran­ken­haus­all­tags: Per­so­nal­man­gel im Krankenhaus
12.06.2019 Arzt­haf­tung aus der anwalt­li­chen Pra­xis – Schwer­punkt: All­­ge­­mein- und Vis­ze­r­al­chir­ur­gie, Dia­ko­ve­re Henriettenstift
13.04.2018 Das Gut­ach­ten im Arzt­haf­tungs­pro­zess, 24. Jah­res­ta­gung der Deut­schen Asso­zia­ti­on für Fuß und Sprung­ge­lenk e.V. (D.A.F.)
18.08.2018 Cra­nio­man­di­bu­lä­re Dys­funk­ti­on – Arzt­haf­tungs­recht­li­che Aspek­te, IOS Han­no­ver CMD Kompaktkurs.
09.09.2017 Arzt­haf­tungs­recht­li­che Fra­gen bei neu­ro­chir­ur­gi­schen Ope­ra­tio­nen, Vor­trag auf dem Nie­der­säch­si­schen Medizinrechtstag.
07.06.2017 Cra­nio­man­di­bu­lä­re Dys­funk­ti­on – Arzt­haf­tungs­recht­li­che Aspek­te, IOS Han­no­ver CMD Kompaktkurs.
27.04.2017 Die hypo­the­ti­sche Ein­wil­li­gung im Arzt­haf­tungs­pro­zess, Vor­trag bei der Arbeits­ge­mein­schaft Medi­zin­recht des Anwalts­ver­ein Hannover.
16.11.2016 Das Anti­kor­rup­ti­ons­ge­setz – Ein Über­blick, Dia­ko­nie­kran­ken­haus Hen­ri­et­ten­stif­tung Hannover.
06.07.2016 Arzt­haf­tung aus der anwalt­li­chen Pra­xis – Schwer­punkt Orthopädie/Unfallchirurgie Augus­te Vik­to­ria Kli­nik Bad Oeynhausen.
12.05.2016 Arzt­haf­tung aus der anwalt­li­chen Pra­xis – Schwer­punkt Gynäkologie/Geburtshilfe Dia­ko­nie­kran­ken­haus Hen­ri­et­ten­stif­tung Hannover.
12.04.2016 Das Schlich­tungs­ver­fah­ren aus Pati­en­­ten- und Rechts­an­walts­sicht, Vor­trag in der Schlich­tungs­stel­le für Arzt­haft­pflicht­fra­gen der nord­deut­schen Ärztekammern.
07.11.2015 Arzt­haf­tung aus der anwalt­li­chen Pra­xis, Deut­sche Gesell­schaft für Mund‑, Kie­­fer- und Gesichts­chir­ur­gie in Frank­furt a.M.
18.03.2015 Arzt­haf­tung aus anwalt­li­cher Sicht, 47. Sym­po­si­um des Ärz­te­ver­eins Han­no­ver, Her­aus­for­de­run­gen und Belas­tun­gen für die Ärz­te­schaft in der heu­ti­gen Zeit.

Das neue Patientenrechtegesetz

30.07.2014 St. Ale­xi­us-/St. Josef-Kran­­ken­haus Neuss
06.11.2013 Kran­ken­haus Zweck­ver­band Rhein­land e.V.
18.09.2013 St. Eli­­sa­­beth-Kran­­ken­haus Salzgitter
17.09.2013 Zen­trum für Nieren‑, Hoch­­­druck- und Stoffwechselerkrankungen
27.08.2013 Vin­zenz­kran­ken­haus Hannover
03.04.2013 Dia­ko­nie­kran­ken­haus Hen­ri­et­ten­stif­tung Hannover
05.06.2013 Rotes Kreuz Kran­ken­haus Kassel
03.06.2013 Kran­ken­haus Neu-Maria­hilf Göttingen

Der Kunst­feh­ler

07.05.2013 Der Kunst­feh­ler — Eine Ein­füh­rung in den Arzt­haf­tungs­pro­zess, Pati­en­ten­uni­ver­si­tät der Medi­zi­ni­schen Hoch­schu­le Hannover.
10.07.2012 Der Kunst­feh­ler — Eine Ein­füh­rung in den Arzt­haf­tungs­pro­zess, Pati­en­ten­uni­ver­si­tät der Medi­zi­ni­schen Hoch­schu­le Hannover.

Mit­glied­schaf­ten / Engagements

Arbeits­ge­mein­schaft Medi­zin­recht im Deut­schen Anwalt­ver­ein (DAV) e.V

Anwäl­te für Ärz­te e.V.

Arbeits­ge­mein­schaft Rechts­an­wäl­te im Medi­zin­recht e.V.

Freun­des­kreis Han­no­ver e.V.
Stän­di­ger Mit­ar­bei­ter der Zeit­schrift „Gesund­heit und Pfle­ge“ (GuP)
Freun­des­kreis des Vin­zenz­kran­ken­haus Han­no­ver e.V. (Grün­dungs­mit­glied und Schatzmeister)
Kura­to­ri­ums­ju­rist der „Hen­­ning-von-Burgsdorff- und Dr.-Karl-Gans-Stiftung zu Hannover